Lasse Lukas Fynn Hallmann

Mein Name ist Lasse Lukas Fynn Hallmann, ich bin 25 Jahre alt und arbeite als Mediaberater in Buchholz. Gemeinsam mit meiner Freundin und unseren zwei Katern wohne ich seit Beginn des Jahres unmittelbar im Herzen von Tostedt.

Anschrift

Kastanienallee 18A
21255 Tostedt

Kontakt

Mein Name ist Lasse Lukas Fynn Hallmann, ich bin 25 Jahre alt und arbeite als Mediaberater in Buchholz. Gemeinsam mit meiner Freundin und unseren zwei Katern wohne ich seit Beginn des Jahres unmittelbar im Herzen von Tostedt.

Nachdem ich im Jahr 2013 mein Abitur am Lloyd-Gymnasium Bremerhaven erfolgreich abgelegt habe, entschied ich mich zunächst dazu, bei einem befreundeten Unternehmer ins Berufsleben zu starten.
Zwei Jahre später habe ich mich dann dazu entschlossen eine Ausbildung im Lebensmitteleinzelhandel zu Beginnen. Hierbei absolvierte ich, neben der Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann (IHK), auch meine Weiterbildung zum Handelsfachwirt (IHK) und legte meine Prüfung zum Ausbilder gemäß AEVO ab.
Im Anschluß habe ich in verschiedenen Führungspositionen im Lebensmitteleinzelhandel gearbeitet.
Im Sommer diesen Jahres habe ich beruflich noch einmal einen Neuanfang gewagt und bin seither als Mediaberater in Buchholz im Einsatz.

In meiner Freizeit hat man mich vor der Pandemie meistens in den Sporthalle der Region gefunden. Hier gehe ich meiner Leidenschaft, dem Basketball nach, ob als Schiedsrichter, Spieler oder Fan. Gegen einen ruhigen Abend auf dem Sofa, oder dem Balkon habe ich aber auch nichts einzuwenden.

Dafür stehe ich:

Ich stehe für eine neue, junge Generation, die in der Gemeinde/Samtgemeinde mitmischen möchte. Meiner Meinung nach ist es bei zukunftsweisenden Entscheidungen von elementarer Wichtigkeit, dass diese generationsübergreifend getroffen werden, also jede Generation ein Wörtchen mitzureden hat. Hier sehe ich sowohl in der Gemeinde als auch in der Samtgemeinde Nachholbedarf.
Ich möchte mich dafür einsetzen, dass der Standort Tostedt eine langfristige Perspektive bietet. Nicht nur für Unternehmen, sondern eben auch für junge Menschen und deren Familien.
Hierbei geht es mir vor allem um die Neuerschließung von bezahlbarem Wohnraum und den Ausbau des ÖPNV. Außerdem möchte ich daran mitwirken, das Zentrum von Tostedt zu wieder zu beleben und attraktiver zu gestalten.

Wollt ihr mehr über meine Pläne für Tostedt wissen? Dann sprecht mich gerne an!

Gremien:

Im Falle meiner Wahl möchte ich mich gerne im Bau- und Wegeausschuss, sowie im Planungs- und Umweltausschuss engagieren.